Skip to content. Skip to navigation
Benutzerspezifische Werkzeuge
Start Aktuelles MEDIDA-PRIX - Das Ende des trinationalen Preises - Es lebe das GMW Qualitätsforum!
Artikelaktionen

MEDIDA-PRIX - Das Ende des trinationalen Preises - Es lebe das GMW Qualitätsforum!

Der Vorstand der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. (GMW) hat im Oktober 2010 beschlossen, die Vergabe des trinationalen MEDIDA-PRIX der GMW in seiner bisherigen Form zu beenden.

Der mit 100.000 Euro dotierte, mediendidaktische Hochschulpreis MEDIDA-PRIX verstand sich als ein Impulsgeber für die Qualitätsentwicklung mediengestützter Hochschullehre. Der Zweck des MEDIDA-PRIX war es, gelungene, innovative akademische Praxis zu honorieren und einen Beitrag zur nachhaltigen Verankerung digitaler Medien in Hochschullehre und Hochschulentwicklung zu leisten. Er wurde 1999 von der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. (GMW) initiiert. Die strukturelle Besonderheit des MEDIDA-PRIX lag in seiner Trinationalität. Er war ein gemeinsamer Preis Deutschlands, Österreichs und der Schweiz. Organisation und Preisgeld wurden seit 2000 im Rahmen eines vierjährigen Rotationszyklus (AT-DE-CH-DE) jeweils vom Deutschen Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft (BMBF), dem österreichischen Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung (BMW_F) sowie dem schweizerischen Staatssekretariat für Bildung und Forschung finanziert.

 

Nachdem nach Auslaufen des „Swiss Virtual Campus“ im Jahr 2008 die Schweiz ihre Beteiligung am MEDIDA-PRIX beendet hat, wurde dieser Rückzug von der GMW zum Anlass genommen, das bestehende Konzept des trinationalen Preises hinsichtlich der Attraktivitätssteigerung für alle Akteursgruppen zu überdenken. Eine vom Vorstand der GMW eingesetzte trinationale Task-Force unter der Leitung von Peter Baumgartner hat im Frühjahr 2010 ein neues Konzept vorgelegt (vgl. den Frühjahrs-Newsletter 2010). Im Verlauf der letzten Gespräche und Verhandlungen mit Vertreter/innen der Hochschulrektor/innen der Länder und im September und Oktober diesen Jahres zeigte sich, dass eine abgesicherte Finanzierung des MEDIDA-PRIX als  trinationaler Preis derzeit nicht realisierbar ist.

Diese Entwicklung bedeutet das Ende des trinationalen MEDIDA-PRIX.

Auf der kommenden Jahrestagung der GMW in Dresden soll der trinationale MEDIDA-PRIX, der bis 2009 an 23 Preisträger/innen vergeben wurde, abschließend in einer Retrospektive gewürdigt werden. Die GMW will auf Basis ihrer zehnjährigen Expertise mit dem MEDIDA-PRIX weiterhin Impulse zur Qualitätsentwicklung für digitale Medien in Forschung, Lehre und wissenschaftlicher Weiterbildung geben.

Aus diesem Grund wird auf der kommenden Jahrestagung der GMW in Dresden zum ersten Mal das trinationale GMW-Qualitätsforum tagen. Dieses Qualitätsforum wird auf Beschluss des Vorstands jährlich im Rahmen der Jahrestagungen stattfinden und über das Jahr von weiteren Aktivitäten wie Workshops und Publikationen flankiert. Zum GMW-Qualitätsforum 2011 sind alle Qualitätsinitiativen und Akteure im Bereich E-Learning und E-Science aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eingeladen. Ziel ist es, mittelfristig ein GMW-Qualitätsnetzwerk zu etablieren und mit Bezug auf bestehende, nationale Qualitätsinitiativen gemeinsam GMW-Qualitätsstandards zu entwickeln. Diese GMW-Qualitätsstandards dienen bestehenden und zukünftigen nationalen Preisen und Auszeichnungen im Bereich mediengestützter Lehre und Forschung als Dach, die eine Anbindung an die GMW anstreben.

Die GMW unterstützt mit dieser Neuausrichtung ausdrücklich bestehende und geplante Aktivitäten auf nationaler Ebene zur Etablierung alternativer Preise und Instrumente der Qualitätsentwicklung im Bereich digitaler Medien für Lehre, Forschung und wissenschaftliche Weiterbildung in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Aktuell
MEDIDA-PRIX - Das Ende des trinationalen Preises - Es lebe das GMW Qualitätsforum! Der Vorstand der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. (GMW) hat im ... Mehr lesen...
MEDIDA-PRIX 2011 Dieses Jahr richtet die Universität Zürich turnusgemäß die GMW-Jahrestagung ... Mehr lesen...
Videos der öffentlichen Hearings verfügbar Im Rahmen des Finales zum MEDIDA-PRIX 2009 präsentierten die zehn ... Mehr lesen...
Video von der Preisverleihung verfügbar All diejenigen, die nicht persönlich an der Preisverleihung teilnehmen ... Mehr lesen...
Video von der Preisverleihung Mehr lesen...
Weitere Nachrichten